Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mansonia

Mansonia

(Mansonia altissima)

Elfenbeinküste, Gahna, Togo und südliches Kamerun
Höhe bis 35m, Durchmesser bis 0.9m
Oliv bis violettbraun Splint gelblich bis hellgrau
Porenanordnung zerstreut, mittelgross bis klein. Durch seine hellen und dunklen Zonen erhält es eingestreiftes Aussehen und wirkt dekorativ.
Das Holz ist hart, geradfaserig, elastisch, mässig schwindend und sehr widerstandsfähig und widerstandsfähig gegen Schlag und Fäulnis. Es lässt sich gut bearbeiten, messern und schälen, leimen und polieren. Ziemlich toxisch, Haut- und Schleimhautreizungen, Kopfschmerzen und Nasenbluten.
Pilz gross Insekten gross
Als Furnier und Massivholz in der Schreinerei. Konstruktionen für mittlere Beanspruchung. Billardstöcke und Bürstenfabrikation. In Europa vorwiegend als Nussbaumersatz.

Kenngrössen:

0.55–0.65 g/cm³
110–120 N/mm²
53–66 N/mm²
120–130 N/mm²
H BII = 83 N/mm², H BI = 32 N/mm²