Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Makoré

Makoré

(Mimusops heckelii)

Westafrikanische Küste von Guinea bis Kamerun
Höhe bis 45m, Durchmesser bis 1.5m
Rosabraun bis braunrot Splint gelblich bis hellbraun
Porenanordnung zerstreut in radialen Gruppen. Faserverlauf gradfaserig und breit, wechseldrehwüchsig und wirkt sehr dekorativ.
Das Holz ist mittelhart, feinfaserig, witterungsbeständig, mässig schwindend und sehr widerstandsfähig. Es lässt sich normal bearbeiten, leicht leimen und polieren. Holzstaub reizt die Schleimhäute.
Pilz sehr gross Insekten sehr gross
Als Furnier und Massivholz in der Möbelschreinerei. Innere und äussere Bauarbeiten, Fenster, Türen, Schiff- und Waggonbau.

Kenngrössen:

0.65–0.75 g/cm³
76–135 N/mm²
52–55 N/mm²
95–115 N/mm²
H BII = 43 N/mm², H BI = 24–30 N/mm²