Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Framiré

Framiré

(Terminalia ivorensis)

Westafrika von Guinea bis Kamerun.
Höhe bis 40m, Durchmesser bis 1.5m
Strohgelb bis hellbraun.
Die zahlreichen Poren erscheinen als mittelfeine Nadelrisse. Die Zuwachszonen verleihen ihm eine unregelmässige braune Streifung. Die Struktur ist schlicht.
Das Holz mittelhart bis weich. Es lässt sich gut bearbeiten, auch messern und schälen, weniger gut spalten, schwindet wenig, gut zu leimen und ist witterungsfest.
Pilz mittel, Insekten mittel
Hauptsächlich Furnier und Sperrholzindustrie, Möbel, als Bauholz innen und aussen, und im Waggonbau.

Kenngrössen:

0.50–0.65 g/cm³
100–110 N/mm²
41–53 N/mm²
76–95 N/mm²
H BII = 38 N/mm², H BI = 16 N/mm²