Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Eiche

Eiche

(Quercus robur)

Europa, Kleinasiens und Kaukassus.
Höhe bis 50m, Durchmesser bis 2.0m
Graubraun Splint gelblichweiss.
Grobe Poren und scharf abgrenzende Jahrringe. Breite Markstrahlen erscheinen im Radialschnitt als hellglänzende Bänder, im Tangentialschnitt als braune Linien.
Das harte Holz ist dichtfaserig, mässig fest, leicht zu spalten und zu bearbeiten. Es lässt sich gut messern, schälen und neigt zur Rissbildung. Hoher Gehalt an Gerbsäure.Staub gilt als Auslöser für Nasenkrebs.
Pilz sehr gut Insekten sehr gut.
Furnier, Drechlerarbeiten, Möbel- und Innenausbau, Eisenbahnschwellen, Fässer, Fenster, Türen und Parkett. Auch im Brückenbau findet man die Eiche.

Kenngrössen:

0.75–0.85 g/cm³
90–110 N/mm²
52–64 N/mm²
90–110 N/mm²
H BII = 50–65 N/mm², H BI = 25–42 N/mm²