Menu
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Aningré

Aningré

(Aningeria altissima)

Ostafrika, hauptsächlich in Kenia. Vereinzelt auch an der Elfenbeinküste verbreitet.
Höhe bis 30m, Durchmesser bis 0.8m
Rötlichbraun. Splintholz kaum vom Kernholz unterscheidbar.
Porenanordnung zerstreut, klein bis mittelgross. Zuwachszonen schwach erkennbar. Vereinzelt mit Wechseldrehwuchs.
Das Holz ist mässig hart und fest, nicht elastisch, wenig zäh und nicht dauerhaft. Es läss sich gut und leicht bearbeiten, messern und schälen.
Pilz mittel Insekten mittel
Furnierholz für Innenausbau und Möbelfabrikation. Als Holz in der Bürstenfabrikation,Sperrholzindustrie und in der Kistenfabrikation. Dient oft auch als Nussbaumersatz.

Kenngrössen:

0.50–0.60 g/cm³
65–70 N/mm²
55–60 N/mm²
93–100 N/mm²
H BII = 49–59 N/mm², H BI = 23–27 N/mm²